Kartoffelchips schnell selbst gemacht – so geht`s

von Moritz am 2. Juni 2010

in Kartoffelchips-Rezepte

Zunächst müssen die Kartoffeln geschält werden. Danach sollten man die geschälten Kartoffeln gründlich waschen. Nun sollten sie gegebenenfalls abgetrocknet werden. Im nächsten Schritt müssen die Kartoffeln in kleine Stücke geschnitten werden. Je nach Form der jeweiligen Kartoffeln sollte waagerecht oder hochkant gearbeitet werden. Wichtig ist hierbei darauf zu achten, dass die Kartoffelscheiben fast durchsichtig sind. Denn zu dicke Kartoffelchips wirken nicht sehr appetitlich.

Als nächstes müssen die fast durchsichtigen Kartoffelchips mit heißem Sonnenblumenöl in die Fritteuse gegeben werden. Die Zubereitungszeit liegt je nach Gerät bei etwa 15-20 Minuten.

Danach die Kartoffelchips abtropfen und mit Salz und Paprika je nach Geschmack würzen.

Guten Appetit wünscht das Team von kartoffelchips.net!

Ein ausführlicheres Kartoffelchips-Rezept findet ihr hier: Selbstgemachte Kartoffelchips aus Süßkartoffeln

Wenn ihr regelmäßig Kartoffelchips selbst zubereiten wollt, dann schaut euch mal den “Kartoffelchips Maker” an. Es lohnt sich!

 

Hinterlasse einen Kommentar